ADTV Tanzschule Alex

NEU! Power-SARENGUE® plus

Skelettbezogenes Muskeltraining mit hohem Spaßfaktor für jung und alt!

NEU! Kurse beginnen nach den Osterferien!

Besuchen Sie uns am Tag der offenen „Sarengue®-Tür„ am Samstag, 3. März, von 13.00 Uhr – 15.00 Uhr, in der ADTV Tanzschule Alex in Zirndorf zum Probetraining!

20 Trampoline, unsere Sarengue® -Trainer und ein Mediziner, der selbst Teilnehmer bei Sarengue® ist, stehen Ihnen zum Ausprobieren und für Fragen gerne zur Verfügung!

Wir freuen uns auf Sie!

Power-Sarengue® plus

  Was passiert bei Power-Sarengue® plus?
Es werden automatisch alle Muskeln des Körpers beansprucht, ohne dass wir sie bewusst bewegen müssen. Wir verbessern so unsere Fitness, Ausdauer und Kraft, ohne Gefahr der Überlastung!

Die aufrechte Haltung kommt von selbst beim Schwingen auf dem Trampolin. Dadurch werden die Bandscheiben geschont.
Auch die Psyche bekommt einen „Kick„: Die Bewegung auf dem Trampolin setzt Serotonin und Endorphine frei, die Glückshormone des Körpers. Wir fühlen uns nach der Stunde erfrischter und konzentrierter.

Termine der 4er-Blocks

Montags, 9./16./23./30. April
7./14./21./28. Mai
4./11./18./25. Juni
2./9./16./23. Juli
15:00-16:00 Uhr
Mittwochs, 11./18./25. April/2. Mai
9./16./23./30. Mai
6./13./20./27. Juni4./11./18./25. Juli
10:00-11:00 Uhr
Freitags, 6./13./20./27. April
4./11./18./25. Mai
8./15./22./29. Juni6./13./20./27. Juli
14:45-15:45 Uhr

Preise

Power-Sarengue® plus € 50,00 (4er Block/Kurs)

Kursbedingungen

Teilnahmebedingungen für Power-Sarengue® plus:
* Ausreichende körperliche Fitness
* Ausreichende Kondition und Koordination
* Keine Gleichgewichtsprobleme
* Geeignet für alle, die Sarengue® sicher und flüssig beherrschen


Eine Voranmeldung (Telefon/Internet) ist zu allen Kursen erforderlich.
Der 4er-Block ist im Voraus (vor oder nach der „normalen„ Sarengue®-Stunde) zu buchen und zu bezahlen.

Das Mitbringen von Getränken ist nicht gestattet.
Die Angebote sind freibleibend vorbehaltlich Irrtümer. Änderungen vorbehalten.

Trampolin ist nicht gleich Trampolin

Der Unterschied zu normalen, bekannten Minitrampolinen, liegt in der harmonischen Schwingung, die durch einzelne Gummiseilringe entsteht. Bei Stahlfedertrampolinen ist der Federweg nur 1-3 cm. Es staucht, es quietscht, es macht keinen Spaß, weil es unangenehm in unser Körpersystem eingreift. Die Schwingtrampoline, die wir bei Power-Sarengue® plus verwenden, haben einen Federweg bis zu 30 cm, der sehr sanft abgebremst wird. Dadurch ist ein sehr gelenkschonendes Training möglich.

Wir hüpfen und wir springen nicht. Unsere Füße verlassen zu keiner Zeit die Trampolinmatte.

Was bewirkt Power-Sarengue® plus zusätzlich:

* Die Erdanziehungskraft aktiviert eine unwillkürliche An- und Entspannung der Muskulatur. Dadurch wird nicht nur jeder Muskel, sondern sogar jede Körperzelle aktiviert.

* Selbst die tiefsitzende Halte- und Mikromuskulatur wird durch das Schwingen aktiviert.

* Beim Schwingen wird ein hoher Lymphdrainage-Effekt ausgelöst. Die Lymphe kann bis zum Sechsfachen beschleunigt werden.

* Schwingen stärkt das Bindegewebe und damit kann Krampfadern vorgebeugt werden.

* Von der Durchführung unseres Power-Sarengue® plus Programms profitieren besonders die Gelenke. So wird die Knorpelmatrix optimal mit Synovialflüssigkeit versorgt.

* Die lotrechten Schwingungen aktivieren das Durchsaften des Knorpelgewebes. Dadurch können die Bandscheiben regeneriert und wieder aufgebaut werden.

* Beim sanften Schwingen bleiben die sonst üblichen Säurebildungen (Milchsäure,Phenylbenzolsäure, Citrulin, etc.) im Gleichgewicht (steady-state) und es können sich fettverbrennende Enzyme bilden. Das hat zur Folge, dass die Fettverbrennung begünstigt wird.

* Die einzelnen Gummiseilringe speichern die eigene Eintauchenergie beim Schwingen, sodass der Energieaufwand um 40 % geringer ist als beim Joggen.

* Natürlich findet auch eine signifikante Zunahme der Kondition statt.

* Beim Schwingen wird die Sauerstoffaufnahme im Blut gefördert, und damit können wir auch besser sehen.